Azubi

Umweltschutz im Büro – so funktioniert’s!

Die Vermeidung von Plastikmüll ist auch im Jahr 2020 ein wichtiges Thema. Eine aktuelle Schätzung des globalen Ertrags von Plastikmüll in den Meeren geht von 4,8 bis 12,7 Tonnen pro Jahr aus. Und genau deshalb ist es so wichtig auch am Arbeitsplatz die Umwelt zu schützen.

Hier sind 6 Tipps für mehr Umweltschutz im Büro.

1. Vermeide Papierverschwendung

Schmeiße falsch gedruckte Seiten nicht weg, diese dienen sehr gut als Schmierpapier oder zum Notizenmachen.

Deutschland verbraucht so viel Papier wie die Kontinente Afrika und Südamerika zusammen

2. Spare beim Drucken

Natürlich kann man nicht vollständig auf digitale Kommunikation umsteigen, allerdings könnte man zum Papier sparen einfach beide Seiten bedrucken. Verwenden Sie möglichst Recycling-Papier – vor allem für den internen Gebrauch ist es in der Regel vollkommen ausreichend.

3. Reduziere Plastikmüll

Kaffeetrinker? Nehme für den Kaffeeautomaten deine eigene Tasse mit, so vermeidest du Einwegplastikbecher zu benutzen!

Nimm statt Plastikflaschen Gefäße mit, die du jederzeit wieder auffüllen kannst.

Kaufe kein Pausenbrot in Plastikverpackungen. Bereite selbst etwas vor und nimm eine Brotdose mit.

4. Achte auf den Stromverbrauch

Bei Sonnenschein muss nicht immer volle Beleuchtung im Büro sein. Achte darauf weniger Strom zu verbrauchen und mach ein paar Lichter aus.

5. Benutze nicht nur eine Mülltonne

Die richtige Mülltrennung sollte heutzutage eigentlich selbstverständlich sein. Es ist wichtig Bio-, Papier- und Restmüll voneinander zu trennen

6. Spare beim Energieverbrauch

Stoßlüften spart  Energie. Vor allem im Winter solltest du darauf achten, bei laufender Heizung das Fenster ständig geöffnet zu lassen. Vermeide so einen zu großen Energieverbrauch.

Egal wie konsequent man mit den Sparmaßnahmen ist, am Ende des Tages produziert jeder Müll und verschwendet Energie. Allerdings kann jeder mit einfachen Tipps wie diesen seine Konsum verschmälern und etwas Gutes für die Umwelt tun.

Text: Amelie Schmidt,

Main-Post

Quellen:

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
18 ⁄ 1 =